[an error occurred while processing this directive]

Tourneen

Musik-Galerie

Neue CDs

IVWPixel Zählpixel

Westlife

Bandmitglieder: Mark Feehily, Nicky Byrne,
Bryan McFadden, Shane Filan und Kian Egan

 

Pop

  • BMG
  • Fan-Sites im Netz:
  • Close to Westlife
  • Reinhören

  • Reichlich Stoff für Teenie-Träume

    Fünf junge Iren machen die Welt verrückt: Die Boygroup Westlife aus Dublin steht wegen ihrer zahlreichen Nr.1-Hits im Guinness-Buch der Rekorde und hat sogar Claudia Schiffer für ihr neues Musikvideo gewinnen können.

    In der eineinhalbjährigen Bandgeschichte schafften es alle acht Westlife-Singles innerhalb der ersten zwei Wochen nach Veröffentlichung auf die Top-Position der britischen Verkaufscharts. In Deutschland sind die Dubliner indes ein noch weitgehend unbeschriebenes Blatt. Die aktuelle Single "Uptown Girl" stieg diese Woche nur bis auf Platz 9.

    Ronan Keating formte die Gruppe

    Ronan Keating, bis dato erfolgreicher Solokünstler und Kopf der britischen Boygroup Boyzone, formte Westlife. Die Band wird möglicherweise länger als branchenüblich in den internationalen Charts mitsingen. Anders als ihre Vorgänger World's Apart oder Caught In The Act vermitteln die fünf Iren glaubhaft ihr Image der netten Nachbarjungs. Kian und Co. erfüllen, was von ihnen erwartet wird: Sie sind die ewig junggebliebenen Teenager, deren Lieblingsbeschäftigung laut eigener Aussage darin besteht, Jugendbücher zu lesen und Fingernägel zu kauen.

    Wo alles begann...

    Die Westlife-Story begann in Sligo, einem verschlafenen Städtchen, westlich von Dublin. Die drei Freunde Shane Filan, Kian Egan und Mark Fehilly spielten zusammen in einer lokalen Theatertruppe. "In der Pause sind wir auf die Bühne gegangen und haben Popsongs gesungen", erinnert sich Shane. "Wir sind damit so gut angekommen, dass wir unsere eigenen Auftritte organisiert haben. Es war nichts besonders Grossartiges, aber es war unser Start."

    Louis Walsh, ihr jetziger Manager entdeckte sie zufällig. Er sah das Trio in den Lokalnachrichten bei einem Auftritt in einem Kinderkrankenhaus. Sein größtes Problem war die Gruppe ausfindig zu machen. Dann aber lief alles wie am Schnürchen: Westlifes Auftritt als Support Act mit den Backstreet Boys in Dublin war ein Riesenerfolg. Und außerdem: Ronan Keating sass im Publikum, sein Interesse wurde geweckt. Der nächste Schritt war die Band zu vergrößern. Zu neuen "Westlifes" wurden Nicky Byrne und sein Freund Bryan McFadden.


    Aktuelles Album:

    Anklicken zum Vergrößern

    "World Of Our Own"(2001)

    Discografie: (Auszüge)

    Anklicken zum Vergrößern
  • Coast to coast (2000)



    Anklicken zum Vergrößern
  • Westlife (1999)

  • Sind Informationen veraltet? Vermissen Sie einen wichtigen Link? Mailen Sie uns!


    Zuletzt geändert von tea@rhein-zeitung.de