[an error occurred while processing this directive] IVWPixel Zählpixel

Neue Tipps/Touren

Reise-Galerie

Weltkarte


Kreuzfahrten im Mittelmeer

Ankern in fernen Häfen

Anklicken zum Vergrößern
Liegestühle und Swimmingpool - das Deck des Sportschiffes "Aida"

Meerluft, Strände, jeden Tag neue Eindrücke aus fernen Ländern - Kreuzfahrten haben noch lange nichts von ihrem Charme verloren. Nur eines hat sich geändert: Die ehemals sehr teure Reise ist erschwinglicher geworden - und ein wenig legerer

Jeden Sommer hat der Urlauber die Qual der Wahl: Ein Strandurlaub auf Mallorca? Baden im Meer vor Mykonos? Ein Bildungsurlaub in Israel? Wer sich nicht entscheiden kann, sollte einfach alles auf einmal machen - auf einer Kreuzfahrt durch das Mittelmeer. Die Schiffe legen fast jeden Tag in einem anderen Hafen an, und die Passagiere können dann entweder Ruinen besichtigen, einen Stadtbummel machen oder mit dem Badehandtuch an den Strand pilgern, je nach der Tageslaune.

Antalya, Alexandria, Zypern ...

Abwechselnd zwei Sieben-Tage-Reisen bietet beispielsweise das Sportschiff "Aida" den ganzen Sommer über bis zum 16. Oktober an. Auf der ersten Reise geht es von der türkischen Metropole Antalya zum ägyptischen Hafen Alexandria. Nach einer Besichtigung der Sphinx und der Cheopspyramide ist Haifa das Ziel. Von Israel aus fährt das Schiff nach Limassol auf Zypern, wo Zitronenplantagen und Olivenhaine locken und dann nach Rhodos, die griechische "Roseninsel".

Anklicken zum Vergrößern
Die Aida unter Palmen

Die zweite Strecke führt von Antalya über Naupilia/Griechenland zur griechischen Insel Lesbos, dann in die Türkei zurück nach Istanbul und weiter über Kusadasi nach Antalya. Eine Reise kostet in einer Außenkabine für zwei Personen ab 2390 Mark inklusive Flug (Arkona-Reisen, Siemensstraße 9, 63263 Neu-Isenburg, Tel.: 06102/71200).

... Genua, Barcelona, Ibiza, Korsika...

Eine nördlichere Route wählt die "Delphin". Das Vier-Sterne-Schiff reist von Genua über Barcelona zu den Baleareninseln Ibiza und Mallorca. Von dort geht es weiter auf den Spuren Napoleons nach Korsika und Elba und zurück nach Genua. Die Sieben-Tage-Reise vom 8. bis 14. September kostet ab Hafen ab 1120 Mark in einer Vierbett-Kabine (Delphin Seereisen, Blumenstraße 20, Postfach 100407, 60318 Frankfurt/Main, Tel.: 069/98403811).

Das jüngste Kreuzfahrtschiff Deutschlands heißt "Deutschland". Der Luxusliner wird Ende August von Cuxhaven erstmals Richtung Mittelmeer aufbrechen. Dort wird das Fünf-Sterne-Schiff bis Anfang November sechs Reisen unternehmen, bevor es sich auf eine fünfmonatige Weltreise begibt. Ziele sind unter anderem La Goulette in Tunesien, Valletta auf Malta, der ägyptische Hafen Port Said, die sizilianische Hafenstadt Palermo, die libanesische Hauptstadt Beirut und Split in Kroatien. Eine zwölftägige Reise auf dem im Stil der 20er Jahre eingerichteten Kreuzfahrer kostet ab 5190 Mark in der Zweibett-Kabine (Peter Deilmann Reederei, Am Hafensteig 17-19, 23730 Neustadt in Holstein, Tel.: 04561/3960).

Anklicken zum Vergrößern
Vom Wind getrieben durch das östliche Mittelmeer: Die "Sea Cloud" ist ein Kreuzfahrtschiff für Nostalgiker.

...Istanbul, Troja, Mykonos...

Mittelmeer unter vollem Segel erleben Reisende auf der "Sea Cloud". Der Windjammer macht im Juli eine Nostalgie-Tour durch das östliche Mittelmeer. Dabei segelt er von Istanbul aus durch das Marmara Meer nach Canakkale in der Türkei. Hier steht unter anderem Troja auf dem Ausflugsprogramm. Über Lesbos, Delos, Mykonos, Patmos und Fethiye geht es durch die türkische Ägäis zurück nach Kusadis (Sea Cloud Cruises, Ballindamm 17, 20095 Hamburg, Tel.: 040/3095920).

... Nizza, Ostia, St. Tropez... weiterblättern
 
Last edited: tea 03.12.2004 16:07