[an error occurred while processing this directive] IVWPixel Zählpixel

Neue Tipps/Touren

Reise-Galerie

Weltkarte


Heiraten im schottischen Hochland

Auf den Spuren von Madonna

Anklicken zum Vergrößern
Hier im Schloß Skibo heiratet Madonna.

Dornoch - Madonna hat es vorgemacht - das schottische Hochland kann ein schöner Rahmen für eine Hochzeit sein. Zwar werden es sich die wenigsten Paare leisten können, im luxuriösen Privatclub des Schlosses Skibo in der Nähe von Dornoch die Ringe zu tauschen.

Doch in der näheren Umgebung gibt es viele preiswertere Angebote für heiratswillige Paare - etwa in Dornoch selbst, der kleinen Stadt im Nordosten Schottlands, in deren gotischer Kathedrale Madonna ihren Sohn Rocco taufen ließ. Auch Deutsche können sich in dem schlichten Gotteshaus im Zentrum des 1 200-Einwohner-Ortes das Jawort geben.

Sie haben dabei die Wahl zwischen einer standesamtlichen Trauung und einer kirchlichen Zeremonie. In Schottland muss das Aufgebot mindestens 15 Tage vor der Hochzeit öffentlich gemacht werden. Für die standesamtliche Trauung muss Kontakt mit dem zuständigen Beamten der Gemeinde aufgenommen werden. Für kirchliche Trauungen wendet man sich am besten an die Church of Scotland (121 George Street, Edinburgh, Tel. von Deutschland: 0044/131/225 57 22, Fax: 0044/131/220 31 13). Inzwischen gibt es auch eine Internetseite, die unter www.highland-wedding.com über das Thema informiert.

Erst heiraten, dann Golf spielen
Anklicken zum Vergrößern
Von einem "Schottenrock" vermählt zu werden, kommt nicht alle Tage vor.

Mitbringen sollten die Paare ihre Geburtsurkunden und ihre Personalausweise. Wenn ein Partner schon einmal verheiratet war, muss er die Scheidungsdokumente vorweisen. Witwen und Witwer sollten ihren Familienstand ebenso dokumentieren können. Alle Unterlagen müssen in notariell beglaubigter englischer Übersetzung vorliegen.

Wer sich für eine Heirat in der Kathedrale von Dornoch entscheidet, kann sich gleich gegenüber im Dornoch Castle Hotel (Tel. von Deutschland: 0044 186/ 281 02 16) im alten Bischofspalast einquartieren. Für Golfliebhaber bietet sich das Royal Golf Hotel an, oberhalb eines der bekanntesten schottischen Golfplätze gelegen.

Doch auch wer nur wenig Geld zur Verfügung hat, muss auf eine Hochzeit in Dornoch nicht verzichten. In der Nähe der Kathedrale liegen einige Gästehäuser und "Bed and Breakfast"-Unterkünfte, in denen sich günstigere Übernachtungsmöglichkeiten finden lassen.

Auch viele der etwas nobleren Unterkünfte in der Umgebung richten Hochzeitszeremonien aus - so etwa das exklusive Hotel The Glenmorangie (Tel. von Deutschland: 0044/186/287 16 71) in Cadboll, etwa eine halbe Autostunde von Dornoch entfernt. In dem Landhaus waren etwa der Popstar Sting und seine Frau während der Feierlichkeiten zur Hochzeit von Madonna untergebracht. Neben Zimmern werden dort auch kleine Ferienhäuser vermietet.

Stars lieben die Ruhe und den Whisky

Viele Schauspieler und Sänger schätzen die private Atmosphäre des abgeschiedenen Landhauses, das zu einer Whisky-Brennerei gehört. So soll Bob Dylan über The Glenmorangie gesagt haben: "Das ist kein Hotel, es ist ein Zuhause". Dieses "Zuhause" ist aber nicht ganz billig: Für ein Doppelzimmer im Haupthaus inklusive der Mahlzeiten muss pro Gast mindestens 400 Mark gezahlt werden. Da sich viele den "schönsten Tag im Leben" aber gerne etwas kosten lassen, kann sich die Leiterin des Hauses über mangelnde Nachfrage nicht beschweren.

Auch Joschka Fischer tauschte hier die Ringe weiterblättern
 
Last edited: tea 03.12.2004 16:07