IVWPixel Zählpixel
Bilder unseres Landes - Februar 2007
Anklicken zum Vergrößern

 
Einmaliges Industriedenkmal im Bad Emser Wald - 13.02.2007 m Wald bei Bad Ems bietet sich Wanderern ein überraschender Anblick: der Adolph-Schacht. Bei dem Gemäuer handelt es sich um die Reste eines steinernen Förderturms - auch als "Malakowturm" bekannt. Fördertürme dieser Art sind für die Region südlich des Ruhrgebietes absolut untypisch. Lediglich in Bendorf ist ein weiteres Exemplar erhalten, das allerdings zum Wohnhaus umgebaut wurde. Der Adolph-Schacht wurde 1873 fertiggestellt und diente bis zum Ende des Bergbaus 1945 als "Wetterschacht" zur Belüftung der Grube und als Förderanlage. Eine Dampfmaschine sorgte hinter dem Gebäude für die nötige Energie. Die Fundamente sind noch genauso zu erkennen wie die der 1936 installierten elektrischen Fördermaschine. Im Gemäuer deckt heute eine dicke Betonplatte den darunterliegenden 210 Meter tiefen Schacht ab. Foto: Rosenkranz

Zurück zu "Bilder unseres Landes - Januar 2007 » weiter


Das Bild anklicken zum Vergrößern!
Diese Seite empfehlen

Zuletzt geändert am 28. Februar 2007 07:58 von aj