pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Camping in Deutschland immer beliebter

Wiesbaden Campingurlaub hat im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich an Beliebtheit gewonnen.

Sieben Millionen Gäste haben auf den Campingplätzen insgesamt 25 Millionen Nächte verbracht. Das schätzt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden.

Die Statistiker haben die Zahlen aus den Monaten Januar bis Oktober auf das gesamte Jahr hochgerechnet. Bei den Campingplatzbesuchern stieg die Zahl damit im Vergleich zum Jahr 2008 um elf Prozent, die der Übernachtungen um neun Prozent. Dauercamper wurden nach Angaben des Bundesamtes nicht erfasst.

Damit wuchs die Zahl der Campingurlauber und -übernachtungen in Deutschland im dritten Jahr hintereinander. Der Anteil der Campingplatzgäste aus dem Inland lag bei gut 81 Prozent. Wie sich die Wirtschaftskrise und das Wetter in der Sommersaison 2009 auf die Zahlen ausgewirkt haben, lasse sich aufgrund der Daten allerdings nicht beurteilen, sagte eine Sprecherin des Bundesamtes.

dpa-infocom