pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Erdbeben

«Hope for Haiti»-Spendenaktion mit vielen Stars

Los Angeles Großes Staraufgebot für die geplante Spendenaktion «Hope for Haiti»: Musiker wie Justin Timberlake, Rihanna und Christina Aguilera haben zugesagt, am Freitag bei einem Spendenmarathon für die Erdbebenopfer in Haiti mitzumachen. Die Aktion mit mehr als 100 Stars aus Film, Musik und Fernsehen wird auch im deutschen Fernsehen übertragen.

Sting, Bruce Springsteen, Mary J. Blige, Jennifer Hudson und Shakira werden in New York auf der Bühne stehen, gaben die Veranstalter bekannt. Neben Timberlake und Aguilera schalten sich unter anderem Alicia Keys, Dave Matthews, Stevie Wonder, Taylor Swift Keith Urban und Sheryl Crow aus Los Angeles dazu. In London treten neben Rihanna, Bono, Coldplay, Jay-Z und The Edge auf.

Hollywoodstar George Clooney wird die Spendengala in Los Angeles moderieren, während der Hip-Hop-Musiker Wyclef Jean in New York und CNN-Starreporter Anderson Cooper in Haiti dabei sind. Die Spendeneinnahmen gehen unter anderem an das Rote Kreuz, UNICEF, Oxfam America und an Wyclef Jeans Hilfsorganisation «Yele Haiti». Neben Auftritten und Ansprachen werden die Stars auch selbst Anrufe bei der Spenden-Hotline entgegennehmen, hieß es.

Die zweistündige Spezialsendung wird live auf zahlreichen US-Sendern, darunter MTV, ABC, CBS, NBC, CNN, FOX und HBO ausgestrahlt. In der Nacht von Freitag auf Samstag um 2.00 Uhr können Zuschauer in Deutschland die Show live auf MTV und VIVA mitverfolgen.

Die Sendung ist auch auf CNN International, National Geographic Channel und dem Bezahlsender TNT Serie live zu sehen.

dpa-infocom