IVWPixel Zählpixel

Aktuelle Filmstarts

Kino-Programm-Info

Film-Vorschau


Anklicken zum Vergrößern

 
Kehraus, wieder Regisseur Gerd Kroske bezeichnet seinen neuen Film als «unbeabsichtigte Langzeitbeobachtung», ist er doch bereits die dritte Dokumentation über das Leben von Gabi sowie ihren Kindern Henry und Marion. Nach dem 1990 präsentierten ersten Teil «Kehraus» und dem zweiten «Kehrein, Kehraus» aus dem Jahr 1997 zeigt der Abschluss dieser Trilogie, wie Gabis Kinder, nun selbst erwachsen, zurecht kommen, nachdem ihre Mutter ihr Leben am Rande der Gesellschaft gefristet hat. Während Kroske Gabi vor 18 Jahren noch als Straßenfegerin in Leipzig erlebt hat, pendelte sie sieben Jahre später zwischen Sozialamt, Kneipe und Wohnung. Gleichwohl fängt die Kamera nicht nur das Elend ein - Gabis Enkelkinder mussten inzwischen in Pflegefamilien untergebracht werden -, sondern auch die Würde, mit der sich Gabi und die anderen Protagonisten gegen Verwahrlosung und Vereinsamung stemmen

  • Kehraus, wieder: mehr Infos » weiter
  • Was läuft Wo? Alle Kinoprogramme im RZO-Land » weiter


  • Das Bild anklicken zum Vergrößern!
      Diese Seite empfehlen

    Zuletzt geändert am 17. April 2008 17:35 von to