[an error occurred while processing this directive]
Fr 06.04.2001
IVWPixel Zählpixel

  Kino    Musik    Lifestyle    Reise    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

RZ-Motorrad SPECIAL 2001

Touren und Tripps

Ausrüstung und Sicherheit

Termine und Treffs


Check-In

1: Eifel

2: Westerwald

3: Nahetal

4: Pfälzerwald

5: Hunsrück/Mosel

Touren-Tipp Teil 2: Westerwald

Kurven und Keramik für Kilometerfresser

Auf Rundreise durch den Westerwald

Blaugrau und grün - das sind die Farben des Westerwalds: Grün wie der Wald und Blaugrau wie die traditionelle Keramik. Die ist jedoch für Motorradfahrer ein ziemlich zerbrechliches Mitbringsel von der Tour, die wir hier vorschlagen.

Die rund 250 Kilometer lange Rundreise beginnt am Wasserschloss in Crottdorf, das für sich schon eine Reise wert ist. Hachenburg ist die nächste Station. Wer Zeit und Muße hat, der sollte sich den alten Stadtkern und das Landschaftsmuseum anschauen, bevor er sich wieder auf seine Maschine setzt und durch die Kroppacher Schweiz fährt. Hier jagt eine Kurve die nächste, es geht auf und ab - bis Herborn. Von dort schwenkt die Route nach Süden.

Durchs Kannenbäckerland nach Montabaur

Durch das Kannenbäckerland fährt man nach Montabaur. Das Schloss auf dem Hügel ist sehenswert, aber auch das Kannenbäckerland selbst hat einiges zu bieten: Keramik in allen Farben und Formen.

Anklicken zum Vergrößern

In Ransbach-Baumbach wird der Rohstoff für die bekannte graublaue Keramik aus dem Westerwald abgebaut. Rund um den Ort lassen sich in Werkstätten alte und moderne Töpferkunst beobachten. Und in Höhr-Grenzhausen gibt das Keramikmuseum einen Einblick in die 600 Jahre alte Geschichte des Handwerks. Von Ransbach-Baumbach über Bendorf und Heimbach-Weis geht es weiter ins Wiedtal, wo sich die schmale Straße eng an den Fluss schmiegt. In Waldbreitbach führt der Weg weg von der Wied Richtung Linz an den Rhein. Dort locken viele alte Fachwerkhäuser und eine Burg die Touristen an. Von Linz führt die Strecke wieder auf die Höhen. Über Neustadt bis nach Altenkirchen und wieder nach Crottdorf.

Mehr Tipps zur Tour

Motorradfreundliche Unterkünfte:

  • Hotel Paffhausen, Bahnhofstr. 100, 56422 Wirges (02602/94210);
  • Zum alten Bahnhof,56459 Kölbingen (02663/53655);
  • Waldhotel Imhäuser, Hauptstr. 14, 57612 Marienthal (02682/271);
  • Gasthof Zur Quelle, Erbacher Str. 10, 57647 Nistertal (02661/2119);
  • Zur Post, Hohe Str. 8, 56244 Freilingen (2666/8314);
  • Hotel Zum Wiedbachtal, Wiedstr. 14, 56305 Döttesfeld (02685/1060).

    Campingplätze:

  • Am Strandbad, 56588 Waldbreitbach (02638/1295);
  • Im Eichenwald, 57537 Mittelhof bei Wissen/Sieg (02742/91 06 43);
  • Dreifelder Weiher, 57629 Schmidthahn/ bei Steinebach (02662/7147).
  • Westerwald-Museum für Motorrad & Technik, Hauptstr. 21, 57520 Steinebach/Sieg (tägl., außer montags, 9-18 Uhr.
  • Karten:
  • Broschüre "Erlebnisfahrt durch den Westerwald", ADAC Mittelrhein, Hohenzollernstraße 34, 56068 Koblenz.
  • Tourist- Information Westerwald, Kirchstr. 48 a, 56410 Montabaur (02602/30010) (www.westerwald-touristik.de)
  • "Kannenbäckerland", "Wasserscheide", Bergisches Land" und "Großer Feldberg" heißen die Roadbooks, die die Westerwaldbrauerei Gehlert Str. 1, 57627 Hachenburg (02662/808 25), gegen 3 Mark plus Porto verschickt.
  • Motorrad Powerkarte Deutschland 05, 1:300 000, Good Vibrations VLG./Geo, 9,80 Mark.

  • Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

     Suche in RZ-Online

     RZ

    Web


    Was läuft im Kino?

    Was läuft sonst?


    Hochzeits-Special:
    Stressfrei ins Glück

    Klick!

    Zuletzt geändert am 6. April 2001 18:57 von to

    » Schriftgröße einstellen
    » Impressum