IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Freitag, 3. April 20
 
Hauptseite Wahl-Ticker SMS-Chat Parteiprogramme Schnappschüsse Flash-Infos
Umfrage Polit-Chat live Lexikon Forum

SMS-Chat mit 35 Poli­tikern:

Fragen und Ant­wor­ten

Per SMS oder Web­for­mular können unsere Leser die 35 Direkt­kan­dida­ten aus sieben Wahl­krei­sen zu aktu­ellen poli­tischen Themen befra­gen. Bisher sind 731 Fragen ein­gegan­gen. 571 davon wurden wei­ter­gelei­tet, 542 bereits beant­wor­tet (alle Ant­wor­ten anse­hen). Hier sieben bisher beant­wor­teten Fragen an Ulrich van Bebber, FDP, aus dem Wahl­kreis Ahr­wei­ler (200):

Ul­rich van Bebber, FDP
Wahl­kreis Ahr­wei­ler (200)

Frage 414, 07.09. 11:39

Hallo Vor 10 Jahren hat die FDP schon die Steu­erge­setze bean­stan­det. Jetzt kopiert die CDU sie. Wie stände Deutsch­land heute da, hätte man gehan­del­t? Name: gert, Wohn­ort: schaf­fer, Alter: 54
In jedem Fall besser als heute: Weniger Steu­erlast für alle, und ein ein­fache­res Steu­ersys­tem. Bei der EU säßen wir wohl auch nicht erneut auf der Sün­der­bank.
Ul­rich van Bebber, FDP
Wahl­kreis Ahr­wei­ler (200)

Frage 406, 06.09. 22:22

Will die FDP die chao­tischen Zustände in den Arbeitsäm­tern ent­wir­ren + der Bevöl­kerung tatsäch­liche Arbeits­losen­zah­len (9,4 Mio statt 4,7) prä­sen­tie­ren? Name: Eva Lie­ber­wirth, Wohn­ort: Ant­wei­ler / Eifel, Alter: 46
Wir lösen das büro­kra­tische Monster Bun­des­agen­tur für Arbeit auf. Wer mit einem Budget von fast 60 Mil­liar­den Euro und 90.000 Mit­arbei­tern jähr­lich nur noch 18.000 Ver­mitt­lun­gen schafft, hat seine Exis­tenz­berech­tigung ver­loren. Die Bun­des­agen­tur muss durch eine effi­ziente und bür­ger­nahe Arbeits­ver­mitt­lung ersetzt wer­den.
Ul­rich van Bebber, FDP
Wahl­kreis Ahr­wei­ler (200)

Frage 405, 06.09. 22:12

Will die FDP bzgl. Öko­steuer + alter­nati­ven Brenn­stof­fen (Kfz, Hei­zung) endlich etwas ändern? Und - Mobi­lität auf dem Land ist ohne Auto nicht mög­lich... Name: Eva Lie­ber­wirth, Wohn­ort: Ant­wei­ler a.d. Ahr/Ei­fel, Alter: 45
Gerade in länd­lichen Regio­nen ist das Auto unver­zicht­bar. Wir lehnen Gän­gelei bei der Wahl des Ver­kehrs­mit­tels und pro­hibi­tive Ver­teue­run­gen des Ver­kehrs ab. Wir wollen faire Wett­bewerbs­bedin­gun­gen zwi­schen den Ver­kehrs­trä­gern, die mit ihren spe­zifi­schen Vor­tei­len zu einem Gesamt­sys­tem ver­netzt wer­den.
Ul­rich van Bebber, FDP
Wahl­kreis Ahr­wei­ler (200)

Frage 328, 02.09. 13:25

Peter Horst Urmers­bach 19 Ich hab keine ahnung wen ich Wahlen soll! Ich glaube ich wähle euch! Aber was wollt ihr in den nächs­ten 2 jahren tun, ändern?
Steu­erre­form. Ziel: nied­rig, ein­fach, gerecht, Büro­kra­tie­abbau, Dere­gulie­rung am Arbeits­markt, Reform der Gesund­heits-, Sozial- und Ren­ten­sys­teme
Ul­rich van Bebber, FDP
Wahl­kreis Ahr­wei­ler (200)

Frage 285, 31.08. 10:36

Hallo Herr van Bebber, wie ist die Posi­tion der FDP zur Erhöhung der Mehr­wert­steu­er? Wird mit der FDP so etwas durch­zuführen sein? Name: Jutta Kess­ler, Wohn­ort: Mendig, Alter: 42
Ich bin klar dage­gen. Die Erhöhung wäre Gift für die Kon­junk­tur. Sie belas­tet Wirt­schaft und Ver­brau­cher, hemmt das Wachs­tum und behin­dert die Schaf­fung von Arbeitsplät­zen.
Ul­rich van Bebber, FDP
Wahl­kreis Ahr­wei­ler (200)

Frage 186, 26.08. 13:52

Warum will die FDP das Erneu­erbare-Ener­gien-Gesetz und damit die gere­gelte Ein­spei­sever­gütung für Wind- und Solar­anla­gen abschaf­fen? Name: Szie­lasko, Wohn­ort: mainz, Alter: 37
Weil dies eine Sub­ven­tion ist. 1,10 Euro pro Monat zahlt jeder Haus­halt zusätz­lich. Win­drä­der ver­schan­deln die Land­schaft und sind öko­logisch unsin­nig.
Ul­rich van Bebber, FDP
Wahl­kreis Ahr­wei­ler (200)

Frage 20, 25.08. 10:05

Marc Och­ten­dung, 22,An­der­nach. Wie sieht ihre Partei und Sie die Zukunft der pri­vaten Kran­ken­ver­siche­rung?Bin bei einem großen Ver­siche­rer ange­stell­t.
Sehr posi­tiv. Wir wollen die private Kran­ken­ver­siche­rung für alle mit Sozi­alaus­gleich. Alle Kran­ken­kas­sen werden privat. Keiner kann abge­wie­sen wer­den

zum SMS-Chat

zum Sei­ten­anfang

Es werden pro Seite maximal 50 Nach­rich­ten nach Datum/Uhr­zeit der Frage abstei­gend sor­tiert ange­zeig­t.


http://rhein-zeitung.de/news/wahl2005/smschat/bebber_1.html
Mittwoch, 21. September 2005, 13:48 © RZ-Online (/usr/online/bin/ask4sms3.pl)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
RZ-Tickets
RZ-Serie
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick genügt!
TuS Koblenz
TuS Koblenz
Helft uns leben
Spenden für Birma


Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Sudoku
Klasse Intermedial
Newsletter
Druckversion